Die Chaostheorie ist die erste vegane Cocktailbar Deutschlands. Und wahrscheinlich der Welt. Und überhaupt. Wir sind ein Haufen unterschiedlichster Menschen, die durch „das Veganische“ zusammengefunden haben. Unser Motto ist „fettundbetrunken“, weil es das ist, was wir am besten können. Von Milchshakes, Kaffee mit karamellisiertem Milchschaum über Torten und heiße Schokolade mit Sahne und Marshmallows bis hin zu sahnigem Pina Colada, zum Umfallen starker Killa Colada, unausprechlicher Mulugulubob oder ein traditioneller Mojito ist bei uns alles dabei, was das fette Veganerherz begehrt!

 

Uns macht aus, dass wir alles mit Liebe und Sorgfalt zubereiten. Hier gibt es nichts, was wir nicht selbst liebend gern inhalieren wollen. Wenn etwas nicht geil ist, geht es nicht zum Gast. Man sagt über uns, dass wir den besten veganen Döner Berlins haben. Jeden Donnerstag von 16 bis 22 Uhr könnt ihr euch davon überzeugen. Denn welcher Tag wäre dafür besser geeignet als der „Dönerstag“!?

 

Vegan liegt uns am Herzen, weil wir Tiere und die Umwelt lieben.

   

Wer auf der Suche nach Gesundem ist, das in eine „vegane Diät“ passt, sich gern rohköstlich ernähren möchte oder einen leichten Snack braucht, wird bei uns nicht fündig. Berlin ist voll von Salat, Rohkost und Bio.

 

Wer allerdings auf der Suche nach einer entspannten Atmosphäre, netten Leuten, fetten Käsenachos, cremigen Milchshakes oder einem gediegenen Besäufnis ist, ist bei uns genau richtig. Wir wollen den Leuten beweisen, dass vegan auch geil sein kann. Fett, lecker und „normal“. Vegan ist schon lange nicht mehr trocken. Nicht nur Steine und Gras. ;)